Sonne und Mineralwasser

Helmut Römer

Als Sven Kübler vor ungefähr zwei Jahren uns erzählt hat, er plane eine Solaranlage, waren wir eigentlich von Anfang an begeistert. Es passt zu unserer Branche; als Mineralwasserhersteller achten wir sehr darauf, dass wir Ressourcen schonen, dass wir mit der Natur sorgfältig umgehen. Es passt zu unserem neuen Gebäude, das wir auch als Energiesparhaus ausgelegt haben, obwohl es nur ein Büro ist. Es passt zu unserem Konzept.

Nun machen wir heute die Einweihung einer der größten Solaranlagen der näheren Umgebung. Dass wir das überhaupt geschafft haben, das verdanken wir eigentlich der Energie von Sven Kübler und Herrn Wolfermann. Sie haben die Hemmnisse, die man auch guten Projekten entgegenstellt, mit aller Wucht beseitigt. Das hat uns schon großen Respekt abverlangt.

Die Solaranlage läuft nun seit einigen Wochen. Ich wünsche uns, dass wir in den kommenden Jahren genauso viel Sonnenschein haben wie im Februar und März; das war ja schon überproportional. Das soll weiter so werden. Das ist gut für die Haaner Felsenquelle; wir leben natürlich vom schönen Wetter. Aber es ist natürlich auch gut für unsere Haaner Solarquelle.

Stand: 29.12.2003